Tag der Technik Saarland

19. Juli 2022

Erweitertes Konzept: zentrale Veranstaltung am Eurobahnhof Saarbrücken und Satellitenevents an der Schülerforschungszentren in St. Ingbert und Saarlouis

Um mehr Schülerinnen und Schülern ab Klassenstufe 7 Einblicke in die Faszination Technik zu bieten, verbinden wir erstmals die zentrale Veranstaltung am Eurobahnhof in Saarbrücken mit Satellitenevents in St. Ingbert und Saarlouis - weitere Veranstaltungsorte sind willkommen!

 

Am zentralen Veranstaltungsort planen wir eine interaktive Ausstellung in der KuBa, Vorträge in der Stiftung Demokratie sowie Workshops, u. a. in der Wissenswerkstatt Saarbrücken.

 

Veranstaltungsorte der Satellitenevents sind die Schülerforschungszentren in St. Ingbert, das SFTZ im MINT-Campus Alte Schmelz, und Saarlouis, das SFZSLS in der GemS "In den Fliesen". An diesen Standorten werden Workshops für Schulklassen bzw. Kurse angeboten werden, z. B. zum Selbstbau einer CO2-Ampel für den Alltag, zu Sensoren im Smartphone, Lego-Robotik, smarten Materialien und vielem mehr.

 

An jedem Standort werden jeweils zwei Zeitfenster von je 2,5 h angeboten, in denen Schulklassen, Gruppen oder auch einzelne Schülerinnen und Schüler die Angebote wahrnehmen können, um so eine größere Teilnehmerzahl zu ermöglichen. Auf der in Kürze verfügbaren Online-Buchungsseite sind somit zunächst Ort und Zeitfenster, dann die einzelnen Angebote auszuwählen. 

 

Das Programm wird derzeit im Detail geplant, die Anmeldung zu den einzelnen Angeboten wird ab Anfang Juni online möglich sein. Natürlich behalten wir laufend die Pandemie-Lage im Auge und werden die geltenden Kontakt- und Abstandsregeln berücksichtigen. 

Imagefilm zum Tag der Technik Saarland 2019 mit Stimmen von Besuchern, Ausstellern und dem Schirmherrn, Ministerpräsident Tobias Hans.

Der Film wurde freundlicherweise finanziert vom VDI Saar e.V.

Universität des Saarlandes, Schülerbetriebspraktikum IngFo (Foto: Oliver Dietze)
Universität des Saarlandes, Schülerbetriebspraktikum IngFo (Foto: Oliver Dietze)

Obwohl für viele Jugendliche der Alltag ohne moderne Technik kaum vorstellbar ist, machen sich die wenigsten Gedanken darüber, wer dafür sorgt, dass die Umwelt für nachfolgende Generationen erhalten wird, oder wer sich innovative Lösungen aus­denkt, die eine direkte Interaktion von Robotern mit Menschen nicht nur in Fabriken, sondern auch in Krankenhäusern und im Privathaushalt möglich machen.

 

Weil Technik nur interessant ist, wenn man sie anfassen kann, organisieren die beiden saarländischen Bezirksvereine der Ingenieurverbände VDI und VDE seit 2017 in Kooperation mit den saarländischen Hochschulen, führenden Unternehmen im Saarland und weiteren Partnern den Tag der Technik im Saarland. Zielgruppe sind Schulklassen ab Klassenstufe 7. Wir setzen damit die Tradition des bundesweiten Tags der Technik fort.

 

Kurzvorträge, Workshops und Projektpräsentationen sorgen dabei für ein denkwürdiges Aktions- und Erlebnisprogramm, zahlreiche Stationen rund um die Themen Energie, Umwelt, Produktion und Verkehr laden zum Mitmachen ein, die Ergebnisse der Experimente können teilweise mit nach Hause genommen werden. Angeboten auf den Außenflächen, z. B. der M+E-Infotruck, runden dabei das Programm ab.

 

Der Tag der Technik soll auch den begleitenden Lehrkräften Gelegenheit bieten, sich ungezwungen mit Hochschulen, Ausbildungsbetrieben und Verbänden auszutauschen über:

  • Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten
  • Angebote der Hochschulen für Schulen (Mitmachlabore, Workshops, Schnupperstudium, Besucherprogramme bzw. -infotage)
  • Schülerpraktika

2020 musste der Tag der Technik wegen der Corona-Pandemie entfallen, im Herbst 2021 wird er am 12. Oktober mit etwas geändertem Konzept angeboten. Im Sommer 2022 wollen wir wieder auf den angestammten Termin und Ort auf dem Gelände des Eurobahnhofs in Saarbrücken in den Räumlichkeiten von KuBa - Kulturzentrum am Eurobahnhof, Wissenswerkstatt Saarbrücken und SDS sowie auf den angrenzenden Außenflächen, siehe Lageplan, zurückkehren.