Tag der Technik 2017/2018

Im Jahr 2017 wurde der Tag der Technik in neuer Gestalt und mit neuem Konzept wiederbelebt. Durchgeführt wurde die Veranstaltung 2017 zunächst im Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes, wege der großen Nachfrage wurde das Angebot 2018 deutlich erweitert und auf das Gelände am Eurobahnhof Saarbrücken verlagert.

Tag der Technik 2018: Projektpräsentation und Mitmach-Workshops in den Räumen der KuBa (Bild: VDE Saar)
Tag der Technik 2018: Projektpräsentation und Mitmach-Workshops in den Räumen der KuBa (Bild: VDE Saar)

Das vielfältige Angebot umfasste Mitmach-Workshops der Schüler-labore sam – Schülerlabor Advanced Materials, Sinntec zu technische Sinnesorganen (Sensoren) im Alltag sowie des Embedded Robotics Lab und Projektpräsentationen aus den Bereichen mobile Robotik, erneuerbare Energien sowie Bio- und Verfahrenstechnik.


Führende saarländische Unter-nehmen präsentierten sich, ihre Produkte und Ausbildungsangebote in der Wissenswerkstatt Saarbrücken, der M+E-InfoTruck ergänzte die Informationen und bot Technik zum Anfassen.

Tag der Technik 2018: der M+E-InfoTruck bot Einblicke in Berufe und Ausbildung (Bild: M+E)
Tag der Technik 2018: der M+E-InfoTruck bot Einblicke in Berufe und Ausbildung (Bild: M+E)

Tag der Technik 2018: Vorträge (Bild: VDE Saar)
Tag der Technik 2018: Vorträge (Bild: VDE Saar)

Kurzvorträge zu spannenden und aktuellen Themen, z. B.:
„Sensoren im Smartphone – allgegenwärtig doch kaum bekannt“
„Was genau treibt eigentlich ein Elektrofahrzeug an?“
„Weltraum, Handy, Prothese oder Turnschuh – wo Materialwissen-schaften gebraucht werden“
„Robotik und Mensch-Technik – Interaktion“


Vielfältige Angebote bei den Mitmach-Stationen und Projektpräsentationen der Schülerlabore, Lehrstühle und Arbeitsgruppen. Abgerundet wurde das Angebot durch Informationen zum Studienangebot an UdS und htw sowie Informationen der Verbände VDE und VDI.

Tag der Technik 2017: großer Saal (Bild: VDI Saar)
Tag der Technik 2017: großer Saal (Bild: VDI Saar)

Tag der Technik 2017 (Bild: VDI Saar)
Tag der Technik 2017 (Bild: VDI Saar)

Eintauchen in virtuelle Welten

Moderne Technik im industriellen Umfeld wurde durch das ZeMA - Zentrum für Mechatronik und Automatisierungstechnik präsentiert, u.a. mit VR-Brillen für einen virtuellen Rundgang in einer Produktionshalle.


Technik greifbar gemacht

Verborgene Technik wurde sichtbar gemacht, z.B. mit diesem Makromodell eines DLP-Chips, wie er in vielen Beamern eingesetzt wird, entwickelt im Schülerlabor SinnTec. Jeder Bildpunkt wird durch das Verkippen eines Spiegels dargestellt - auf dem Chip sind diese Spiegel so klein, das fünf von ihnen nebeneinander erst so dick sind wie ein menschliches Haar.

Makromodell eines DLP-Chips (Bild: VDI Saar)
Makromodell eines DLP-Chips (Bild: VDI Saar)

Schülerlabor EnerTec (Bild: VDI Saar)
Schülerlabor EnerTec (Bild: VDI Saar)

Medienresonanz

Der Aktuelle Bericht des SR berichtete über den Tag der Technik: hier am Stand des Schülerlabors EnerTec - Erneuerbare Energie der UdS. Das Schülerlabor demonstrierte, wie Wind- und Solarenergie unsere Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen reduzieren können und wie die Energieerzeugung optimiert werden kann.


Neugier gewinnt

Beim Gewinnspiel am Tag der Technik hatten die Mädchen die Nase vorn: vier Mädchen, davon drei vom Robert Schumann Gymnasium in Saarlouis (Bild) räumten die Preise ab. Diese passten ins Thema mit Fitness-Uhr, High-Tech-Kopfhörer und USB-Lautsprecher wurde auch hier moderne Technik geboten.

Preisverleihung Gewinnspiel (Bild: Annette Sick)
Preisverleihung Gewinnspiel (Bild: Annette Sick)